Metsovo Metsovo Dorfplatz
Metsovo Metsovo Tracht
Metsovo Averoff Museum - zagoria-griechenland.de Metsovo Averof Museum
metsovo

Metsovo

Metsovo: dieses authentische Bergdorf liegt auf einer Höhe von 1200m an den Abhängen des nördlichen Pindosgebirge südlich des Naturschutzgebietes Pindos National Park „Valia Kalda“. Im gebirgigen Gebiet kommen noch Bären vor und nach einigen ist der Namen Metsovo abgeleitet von den Slawischen Wörter „mets“ und „ovo“ und ist die Bedeutung Dorf des Bären.

Die meiste Bewohner stammen ab von den Vlachen ein Volk von Bergbewohner, Hirten und Nomaden mit einer eigenen Sprache die noch viel gesprochen wird. Bis heute trägt eine Anzahl (hauptsächlich ältere) Einwohner noch die Tracht. Besonders am Sonntagmorgen nach den Gottesdiensten kann man noch Männer und Frauen in Tracht sehen. Mittelpunkt von Metsovo ist die Plateia wo jung und alt versammelt. Überall auf dem Platz stehen Bänkchen wo die Einwohner sich auf dem Laufenden halten von den letzten Entwicklungen und bei den Tavernen liegen geselligen Terrassen.

Das Dorf ist bekannt wegen der Holzschnitzerei, Weberei, Käse und Wein. Die letzten Jahren nimmt auch die Besucheranzahl im Winter zu. Es gibt viel Wintersportmöglichkeiten.

In Metsovo liegt ein Folkloremuseum, die Averoff Art Galery und verschiedene Kirchen wie die Ag.Apostoloi und die Nicolauskirche mit Kloster. Auch kann man einen Besuch bringen an das bekannte Averoff Katogy Weingut.

Wander-und Naturliebhaber befinden sich in Metsovo genau richtig; in unmittelbare Umgebung gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten und es gibt noch einige authentische Wassermühlen und daneben kann man natürlich den National Park Valia Kalda mit seltenem Flor und Fauna besuchen und der eindrückungsvolle Aöossee. Metsovo ist ein guter Ausgangspunkt für Hiking und Wanderungen in das besondere Pindosgebiet.

Griechische Spezialitäten